Werner Feiersinger: Räume öffnen! Die Sammlungen

Museum der Moderne Salzburg, Salzburg, Österreich, 02.02.–09.10.2024

Werner Feiersinger: Räume öffnen! Die Sammlungen

Werner Feiersinger in Räume öffnen! Die Sammlungen, Ausstellungsansicht, Museum der Moderne Salzburg 2024, Courtesy Museum der Moderne Salzburg, Foto: wilbild/Herbert Rohrer

Das Jubiläum 20 Jahre auf dem Mönchsberg bietet den Anlass, einen Fokus auf die verstärkte Sichtbarkeit der Sammlungen am Museum der Moderne Salzburg zu legen. Zwei Ebenen auf dem Mönchsberg werden fast das ganze Jahr über mit vier Sammlungsausstellungen bespielt, wobei es sich genau genommen um zwei Präsentationen handelt, die zur Mitte ihrer Laufzeit zu neuen Präsentationen mit neuen Schwerpunktsetzungen umgebaut werden. Die vier Teile offenbaren ihre inhaltlichen Konzeptionen in den Titeln.

Die Ausstellungen zum Jubiläumsjahr werden vom Museum der Moderne Salzburg in Kooperation mit der Generali Foundation präsentiert.

Die Ausstellung Räume öffnen! trägt einer Entwicklung Rechnung, die dem Raum bzw. dem Raumbegriff einen besonderen Stellenwert als Analyseinstrument einräumt (spatial turn). Im Fokus steht dabei nicht der statische, geometrische Raum, sondern der Raum als ein von Menschen [...]

02.02.2024

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Feiersinger

Werner Feiersinger: Fischer von Erlach. Entwurf einer historischen Architektur

Wien Museum, Wien, Österreich, 01.02.–28.04.2024

Werner Feiersinger: Fischer von Erlach. Entwurf einer historischen Architektur

Werner Feiersinger, Untitled (Kollegienkirche. Salzburg, 1696–1707), 2022

Die Karlskirche gilt als das bedeutendste Bauwerk des Barock in Österreich und ist ein Wahrzeichen Wiens. Ihr Architekt Johann Bernhard Fischer von Erlach (1656–1723) steht im Zentrum der ersten Sonderausstellung im neueröffneten Wien Museum. Fast 70 Jahre nach der letzten großen Schau wird Fischers Werk neu betrachtet und mit der Gestaltung durch Werner Feiersinger in einen zeitgenössischen künstlerischen Kontext gestellt.

Fischers Schaffen als Architekt reicht von Garten- und Stadtpalästen für den Wiener Adel über die Kirchenbauten für den Erzbischof von Salzburg bis hin zu den großen kaiserlichen Monumenten in Wien. Seine Bauten verwiesen auf die Antike und waren doch unverkennbar modern – damit kamen sie den zeitgenössischen Vorstellungen herrschaftlicher Repräsentation entgegen, für die Tradition und Geschichte eine zentrale Rolle spielte.

1721 veröffentlichte Fischer mit dem [...]

01.02.2024

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Feiersinger

Chin Tsao: Dream Time

UCCA Center for Contemporary Art, Beijing, China, 27.01.–28.04.2024

Chin Tsao: Dream Time

Chin Tsao, Souls in Cables, 2023, porcelain, epoxy

“Dream Time” explores the themes of will, hope, memory, and imagination. Through the investigation of complex meanings of dreams (both as reveries and aspiration), fifteen individual artists and/or art collectives around the world are invited to showcase works across various forms, including painting, sculpture, photography, video, installation, and performance, and to delve into the exploration of subjectivity and empowerment. Their works are often interwoven with subjective perception, mechanisms of desire, intimate experiences, gender and cultural identity, and collective memories, forming intricate narratives that traverse spatiotemporal dimensions in the interplay of emotional textures. In this exhibition, what is dreamt of at present is from time to time transformed into a dreamscape steeped in psychological and socio-historical fiction, while projecting an emotional and imaginative vision of the future world. In a challenging present, what can art reveal to us? [...]

27.01.2024

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Chin Tsao

Hugo Canoilas, Nilbar Güreş: Space Uncurated #1

MLZ Art Dep, Triést, Italien, 27.01.–06.04.2024

Hugo Canoilas, Nilbar Güreş: Space Uncurated #1

Hugo Canoilas, Carved Sea Shell, 2021, high fluid acrylic on linen

In the first edition of Space Uncurated,  MLZ Art Dep and Wiener Art Foundation present, in collaboration with Martin Janda Gallery in Vienna, a dialogue between the artists Nilbar Güreş, Turkish of Kurdish origin, and the Portuguese artist Hugo Canoilas. The depths of the ocean, a generating place unknown to our eyes, is the starting point for Hugo Canoilas in his search for a new pictorial space. In the exhibition 'At the extremes of good and evil' (Mumok, Vienna, 2020) Canoilas shows us a unique, living and ephemeral gesture. The painting, angled horizontally on the floor, offers a change of perspective that can also be understood metaphorically as a deviation of social experience and behaviour. In 2022, Hugo Canoilas had a solo exhibition entitled 'Sculptured in darkness' at  Centro de Arte Moderna Gulbenkian in Lisboa. Created for the 31st Biennal of São Paulo, Wildness is an iconic photographic work that captures [...]

27.01.2024

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Güres, Canoilas

Chin Tsao: Soil Oil Soul

Kunstraum Remise, Bludenz, Österreich, 11.01.–25.02.2024

Chin Tsao: Soil Oil Soul

Ausstellungsansicht, Soil Oil Soul, Kunstraum Remise Bludenz, 2024, Foto: Christa Engstler

Chin Tsao 曹晶 (*1989 in Taipei, Taiwan) machte 2021 ihr Diplom an der Universität für Angewandte Kunst Wien und erhielt daraufhin den Kunsthalle-Preis 2021. Ihre Werke wurden in der Kunsthalle Wien (AT), der Nevven Gallery (SE) und der Galerie Martin Janda (AT) ausgestellt. Sie trat in der Roten Bar/Volkstheater Wien (AT) und im mumok (AT) auf. Derzeit wird die Künstlerin von der Galerie Martin Janda in Wien vertreten und sie kuratierte außerdem die Veranstaltungsreihe EPHEMEROS, deren Ziel es ist, aufstrebende Künstler:innen und die queer-feministische Gemeinschaft zu unterstützen.

Chin Tsaos Werke umfassen Video, Keramik/Porzellan, Musik, Performance und kreatives Schreiben. Sie erforscht die charakteristischen Merkmale verschiedener Medien und nutzt die ihnen innewohnende Ausdruckskraft, um unerklärliche Wahrnehmungen und Assoziationen hervorzurufen. In ihren Projekten sind die verschiedenen Medien intertextuell, tragen [...]

11.01.2024

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Chin Tsao

Nilbar Güreş: HARD/SOFT

MAK Museum für angewandte Kunst, Wien, Österreich, 13.12.2023–20.05.2024

Nilbar Güreş: HARD/SOFT

Nilbar Güreş, Red, Old Woman, Yellow, Black Eyes, Brown, Pride Belt, Blue, Drilled Ears, Silver, Carpet Seeds, Blue, Teenage Acne, 2014, Installation, Stoff, indigene Röcke, Courtesy Galerie Martin Janda, Wien

Die Ausstellung HARD/SOFT. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst bringt zwei scheinbar gegensätzliche Materialien zusammen.

Während Textil mit Wärme und Flexibilität assoziiert wird, strahlt die aus weichem Ton oder Lehm geformte Keramik eine kühle Zerbrechlichkeit aus. Und doch zeichnen sich beide Medien durch eine erlebbare Formensprache aus, die zwischen hart, weich, sperrig und fließend changiert. Die Materialien, Formen und Bedeutungen der ausgewählten Objekte eröffnen ein breites Spektrum von Ambivalenzen, Unschärfen und Gleichzeitigkeiten.

Zu sehen sind Arbeiten von rund 40 österreichischen und internationalen Künstler*innen, die in ihrer künstlerischen Praxis auf handwerkliche Techniken wie Sticken, Knüpfen und Weben oder Formen, Kneten und Brennen zurückgreifen. Die Skulpturen, Installationen und malerischen Arbeiten, zu denen auch Stickbilder, Patchworks und [...]

13.12.2023

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Güres