Adrien Tirtiaux: Pragmatismus und Selbstorganisation

IKOB, 01.08.–14.10.2018

Adrien Tirtiaux: Pragmatismus und Selbstorganisation

Adrien Tirtiaux, Elfte Arbeit für das IKOB - Die Sammlung vereinheitlichen, 2014

Pragmatismus und Selbstorganisation sind unserer Meinung nach zeitgemäße Strategien, mit denen unsere demokratischen Gesellschaften am besten den autoritären und antidemokratischen Kräften entgegentreten können. Der Kunst kommt dabei eine entscheidende Aufgabe zu.
So arbeiten alle eingeladenen Künstlerinnen und Künstler an offenen und selbstorganisierenden Strategien. Wichtig ist, dass das Verhältnis von Betrachterinnen und Betrachtern zur ausgestellten Kunst aus einem hierarchischen Verhältnis befreit und in ein gleichberechtigtes Miteinander überführt wird.
Am Wochenende des 6. und 7. Oktober findet ein von Linnea Semmerling kuratierter Workshop mit Jo Caimo, David Helbich und Edyta Jarząb statt. Dieser erprobt – ausgehend von gesanglichen Strategien – Aspekte der Gruppensynchronisation und das sprichwörtliche „Erheben der Stimme" mit den Besucherinnen und Besuchern.
Darüber [...]

04.09.2018

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux

Adrien Tirtiaux: Experience Traps

Middleheimmuseum, 01.06.–23.09.2018

Adrien Tirtiaux: Experience Traps

Adrien Tirtiaux, Heaven and Earth, 2018

Mit Experience Traps empfängt das Middelheimmuseum 16 zeitgenössische Künstler, die sich von den originellen Ideen aus der barocken Landschaft haben inspirieren lassen. Das zeigt sich in architektonischen Skulpturen, Installationen und Performances, die sämtliche Sinne ansprechen. Viele dieser Werke wurden speziell für dieses Projekt angefertigt. Sie sind im gesamten Museumspark sowie an einigen Orten in der Stadt zu sehen.

Middelheimmuseum

01.06.2018

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux

Adrien Tirtiaux: Fragments of Infinity

mariondecannière, 29.04.–27.05.2018

Adrien Tirtiaux: Fragments of Infinity

In his works, Adrien Tirtiaux searches for the (im)possibilities of construction. Often, these are – theoretical or practical– transboundary architectural interferences that take away the obvious or introduce the peculiar. The form is usually purely functional, the appearance determined by a careful configuration of raw building materials. The works furthermore originate in a convergence of a number of associations, layering meaning on several levels.

Tirtiaux simultaneously expresses the potential and inability of construction (and with it our imagination). That this ironic character may be interpreted humorously, is apparent from the artist's regular reference to Belgian comic culture.

In 'Fragments of Infinity' the artist emphasizes an endlessness within these architectural structures, by suggesting a virtual continuation. This is done by demonstrating both model and copy, or cause and effect, or by playing with the scale or our expectations. The [...]

29.04.2018

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux

Adrien Tirtiaux: Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst

Marta Herford, 14.10.2017–04.02.2018

Adrien Tirtiaux: Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst

Adrien Tirtiaux, Rietveld Knoten (Detail)

Das Centraal-Museum Utrecht besitzt die weltweit umfangreichste Rietveld-Sammlung. Anlässlich des großen De Stijl-Jubiläums in den Niederlanden darf ein spektakulärer Teil dieser Bestände nun ins Marta Herford reisen. Die hochrangigen Exponate werden den historischen Kern für eine Ausstellung bilden, die mit zahlreichen Beiträgen zeitgenössischer KünstlerInnen einen faszinierenden Aufbruch aktualisiert, der ein ganzes Jahrhundert nachhaltig veränderte.

Während auf den Schlachtfeldern noch der Erste Weltkrieg tobte, bereiteten einige Künstler, Architekten und Designer in Holland die Revolution vor: Die Künstlergruppe De Stijl, 1917 um die gleichnamige Zeitschrift gegründet, setzte sich für die radikale Erneuerung des Lebens ein. Abstraktion und die Konzentration auf die Grundfarben (mit Schwarz, Weiß und Grau) sowie eine klare geometrische Ordnung und die Öffnung der Bild- und [...]

14.10.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux

Tania Pérez Córdova, Adrien Tirtiaux: A rock that keeps tigers away

Kunstverein München, 15.07.–17.09.2017

Tania Pérez Córdova, Adrien Tirtiaux: A rock that keeps tigers away

Tania Pérez Córdova, Dizzy drop, 2016

From July 15 until September 17, 2017, Kunstverein München presents A rock that keeps tigers away, an exhibition featuring new and recent works by Beth Collar, Tania Pérez Córdova, Jason Dodge, Laura Kaminskaite, Simon Dybbroe Møller, Francesco Pedragio, Adrien Tirtiaux, Freek Wambacq, and Herwig Weiser. Together, their works contest common notions of cause and effect by considering the inextricable relation between causation and correlation. The project will consist of an exhibition spanning the Kunstverein’s three main exhibition rooms, foyer, and Kino, along with a special program of screenings, performances, and lectures, and a new publication (co-produced with Roma Publications, Amsterdam).

Homer: Not a bear in sight. The Bear Patrol must be working like a charm.
Lisa: That’s specious reasoning, Dad.
Homer: Thank you, dear.
Lisa: By your logic I could claim that this rock keeps tigers away.
Homer: [...]

04.07.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux, Perez Cordova

Adrien Tirtiaux: L'art d'accommoder les restes

ISELP, 23.06.–23.07.2017

Adrien Tirtiaux: L'art d'accommoder les restes

Gruppenausstellung mit Werken von Joachim Coucke (BE, 1983), Adrien Tirtiaux (BE, 1980) und Thierry Verbeke (FR, 1970).

ISELP

20.06.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux