Alessandro Balteo-Yazbeck: Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg

Haus der Kulturen der Welt, 03.11.2017–08.01.2018

Alessandro Balteo-Yazbeck: Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg

Alessandro Balteo-Yazbeck
The stijl – de steal, 2014–2017 (installation view)
From the series Cultural Diplomacy: An Art We Neglect
Courtesy of the artist; Photo: def image

Der Kampf der Systeme nach dem Zweiten Weltkrieg verwickelte auch Kunst und Kultur in ein symbolisches Wettrüsten. Dafür steht beispielhaft der Kongress für kulturelle Freiheit (Congress for Cultural Freedom, CCF), von einer Gruppe Schriftsteller*innen im Juni 1950 in West-Berlin gegründet zur Stärkung eines „antitotalitären“ Bündnisses Intellektueller. Ausgehend vom Pariser Hauptquartier unterstützte der CCF zahlreiche Kulturprogramme in Lateinamerika, Afrika und Südostasien und spann ein Netzwerk von Zeitschriften, Konferenzen und Ausstellungen, um die „universelle“ Sprache der Moderne in Literatur, Kunst und Musik zu fördern. 1967 stellte sich heraus, dass der CCF im Verborgenen von der CIA finanziert worden war, um den antikommunistischen Konsens und damit die hegemonialen Interessen der USA in einem Kalten Krieg der Kultur zu befördern. Mit der Enthüllung des CIA-Skandals war der Ruf des CCF [...]

31.10.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Balteo Yazbeck

Roman Signer: Arbeiten

STAMPA, 27.10.17–30.12.17

Roman Signer: Arbeiten

Roman Signer, Rohr mit Schwimmflügeln, 2016

Eröffnung am 27. Oktober 2017, 18 – 20 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers.

STAMPA Galerie

23.10.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Signer

Adrien Tirtiaux: Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst

Marta Herford, 14.10.2017–04.02.2018

Adrien Tirtiaux: Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst

Adrien Tirtiaux, Rietveld Knoten (Detail)

Das Centraal-Museum Utrecht besitzt die weltweit umfangreichste Rietveld-Sammlung. Anlässlich des großen De Stijl-Jubiläums in den Niederlanden darf ein spektakulärer Teil dieser Bestände nun ins Marta Herford reisen. Die hochrangigen Exponate werden den historischen Kern für eine Ausstellung bilden, die mit zahlreichen Beiträgen zeitgenössischer KünstlerInnen einen faszinierenden Aufbruch aktualisiert, der ein ganzes Jahrhundert nachhaltig veränderte.

Während auf den Schlachtfeldern noch der Erste Weltkrieg tobte, bereiteten einige Künstler, Architekten und Designer in Holland die Revolution vor: Die Künstlergruppe De Stijl, 1917 um die gleichnamige Zeitschrift gegründet, setzte sich für die radikale Erneuerung des Lebens ein. Abstraktion und die Konzentration auf die Grundfarben (mit Schwarz, Weiß und Grau) sowie eine klare geometrische Ordnung und die Öffnung der Bild- und [...]

14.10.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Tirtiaux

Roman Ondak: The Day Before Now

gb agency, 14.10.–25.11.2017

Roman Ondak: The Day Before Now

gb agency Paris zeigt von 14. Oktober bis 25 November 2017 die Einzelausstellung "The Day Before Now" von Roman Ondak.

gb agency

13.10.2017

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Ondak

fifteenminutes – Thomas Trummer über Jakob Kolding

Galerie Martin Janda, 14.10.2017, 14 Uhr

fifteenminutes – Thomas Trummer über Jakob Kolding

Jakob Kolding, From the Earth to the Moon, 2017

Im 15-minütigen Kurzvortrag spricht Thomas Trummer, Direktor des Kunsthaus Bregenz, anlässlich der Ausstellung Mistaking the Moon for a Ball über die Arbeit des dänischen Künstlers Jakob Kolding.

Die Veranstaltung ist frei zugänglich und wird auf Deutsch abgehalten.

Weitere Talks in der Veranstaltungsreihe fifteenminutes:

Sa, 16.09.2017, 14 Uhr: Sabine B. Vogel über Kathrin Sonntag
Mi, 27.09.2017, 18 Uhr: Matthias [...]

09.10.2017

Kategorie: Veranstaltungen

Tags: Kolding

fifteenminutes – Andreas Reiter Raabe über Matthew Brannon

Galerie Martin Janda, 13.10.2017, 18 Uhr

fifteenminutes – Andreas Reiter Raabe über Matthew Brannon

Matthew Brannon, Frame of Reference, 2013
Courtesy: David Kordansky Gallery, Los Angeles

Im 15-minütigen Kurzvortrag spricht der Wiener Künstler Andreas Reiter Raabe anlässlich der Ausstellung Mistaking the Moon for a Ball über die Arbeit des amerikanischen Künstlers Matthew Brannon.

Die Veranstaltung ist frei zugänglich und wird auf Deutsch abgehalten.

Weitere Talks in der Veranstaltungsreihe "fifteenminutes":

Sa, 16.09.2017, 14 Uhr: Sabine B. Vogel über Kathrin Sonntag
Mi, 27.09.2017, 18 Uhr: Matthias Michalka [...]

09.10.2017

Kategorie: Veranstaltungen