Roman Signer: Il Museo Siamo Noi

Kunstmuseum Luzern, 07.12.2013–16.02.2014

Unter dem Titel "Il museo siamo noi" wird Kunst der 1970er Jahre aus Luzerner Privatsammlungen präsentiert. Das Publikum ist eingeladen, Kunstwerke aus dem eigenen Besitz, aber auch die Geschichten dazu für diese Ausstellung beizutragen. Il museo siamo noi ist dabei programmatisch zu verstehen: Inspiriert von Joseph Beuys’ Satz: “la rivoluzione siamo noi” behauptet auch das Kunstmuseum Luzern, dass erst im Dialog mit dem Publikum, in der Auseinandersetzung mit dem unmittelbaren Umfeld, ein Museum existieren kann.

mit Werken von EVA AEPPLI, GIOVANNI ANSELMO, JÜRGEN BRODWOLF, WILLIAM S. BURROUGHS, ENZO CUCCHI, MARTIN DISLER, HERBERT DISTEL, FRANZ EGGENSCHWILER, HANS FALK, LEOPOLD HAEFLIGER, ROLF ISELI, HEINER KIELHOLZ, FRIEDRICH KUHN, LUCEBERT, URS LÜTHI, MERET OPPENHEIM, MIMMO PALADINO, DIETER ROTH, NIKI DE SAINT PHALLE, HANS SCHÄRER, ROMAN SIGNER, DANIEL SPOERRI, ERNESTO TATAFIORE, JEAN TINGUELY, JOSEPHINE TROLLER, WOLF VOSTELL, [...]

29.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Signer

Benjamin Butler: Intersection- Contemporary Abstraction And Figuration

The Torrance Art Museum, 23.11.–21.12.2013

Benjamin Butler: Intersection- Contemporary Abstraction And Figuration

Benjamin Butler, Dark Tree (Pink), 2008

Thinking about this online exhibition of artists from around the world, I tried to come to some conclusions about why I was attracted to them. I am not a curator by trade although I guess I curate all the time when I look at artists' work. My blog, Mockingbirdthoughtz, was the conduit that connected me to the Torrance Art Museum. When TAM curator Max Presneill asked if I would be interested in curating an online exhibition of artists similar to the postings on my blog, I took this opportunity to investigate the relationship of the artists I have collected to present. A basic theme concerning the relationship of figuration to abstraction emerged.

Although there can be no substitute for experiencing the work in person, with the nuances of surface, luminosity, and energy that are evident in a first-hand experience, these tangible encounters can only be hinted at on a computer screen. Often an online exhibition can be seen as a secondary experience, one that only suffices in [...]

23.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Butler

Roman Signer: Die Liebe zu den Dingen

Kunsthalle Münster, 23.11.2013–30.03.2014

Roman Signer: Die Liebe zu den Dingen

Roman Signer, Zimmer mit Weihnachtsbaum, 2010

Rund 10.000 Dinge besitzt jeder Mensch in der westlichen Welt. Eine unvorstellbare Menge! Seit Anbeginn geht mit der Entwicklung der modernen Industriegesellschaft ein Gefühl des Unbehagens einher, das vor allem kulturkritische Beobachter – von Karl Marx und Sigmund Freud bis Zygmunt Bauman und Charles Taylor – immer wieder formuliert und analysiert haben. So werden beispielsweise Entwicklungen wie die industrielle (Massen-)Produktion von Waren und die Möglichkeit ihres Konsums für alle nicht nur als wesentliche Errungenschaften gefeiert, sondern auch als kulturell bedrohlich gewertet.

Im Jahr 2008 verlieh der britische Anthropologe Daniel Miller in seinem Buch The Comfort of Things dieser kritischen Haltung gegenüber den Dingen eine interessante Wendung. Über die Beziehung zu den Dingen gewinnt er Erkenntnisse über die Beziehung der Menschen zu sich selbst und zu anderen Menschen, und er zeigt auf, wie sich Dinge positiv auf unser [...]

23.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Signer

Johannes Vogl: Globus

Alexander Levy, 08.11.–20.12.2013

Johannes Vogl: Globus

Johannes Vogl, Laterne / Lantern (Videostill)2013

Johannes Vogl lässt sich nicht als klassischen Bildhauer beschreiben, er ist vielmehr ein poetischer Erfinder.
Oft sind es alltägliche Situationen, die Vogl bei seinen Skulpturen, Installationen oder Videos inspirieren. So ist es auch bei O.T. (Rest 1) und O.T. (Rest 2) der Fall gewesen. Aus einer Stahlplatte im Standard Industriemaß, wie man sie etwa von Baustellen als Fahrbahnblech kennt, hat Vogl einen Halbkreis herausgebrannt. Die beiden so entstandenen Objekte stehen sich im Ausstellungsraum gegenüber. Schwer lastend sind sie an die Wand gelegt und haben immer noch eine unterschwellige Verbindung zueinander – beide Arbeiten sind Restprodukt des anderen.

In dem Spannungsfeld der beiden Stahlskulpturen steht ein Schulglobus auf einem runden schwarzen Tisch. Globus dreht sich jedoch mit sehr hoher Geschwindigkeit entgegen der Erdrotation um die eigene Achse – ein Versuch Vogls die [...]

21.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Vogl

Giuseppe Gabellone: Soir Bleu

ZERO, 21.11.2013–18.01.2014

Giuseppe Gabellone: Soir Bleu

Giuseppe Gabellone, Soir Bleu, ZERO, Milan, 2013

ZERO

21.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Gabellone

Donelle Woolford: Ich bin eine andere Welt, Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung: Performer/Performer/Audience/Mirror

tanzquartier wien, 10.01.–11.01.2014

Donelle Woolford: Ich bin eine andere Welt, Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung: Performer/Performer/Audience/Mirror

Die Gründe, die Künstler_innen veranlassen, als fiktive Personen oder anonym in Kollektiven aufzutreten und zwischen Fiktion und Realität angelegte Narrative zu kreieren, sind mannigfaltig: als Verweis auf blinde Flecken im sonst diskursiv abgesicherten Kanon, als Kritik an institutionellen Strukturen von Urheber_innenschaft und Autor_innenschaft oder deren Repräsentationspolitiken von normativen Geschlechterrollen und Ethnizität, zum Schutz vor politischer Verfolgung und nicht zuletzt zur Entmystifizierung des überhöhten Künstler_innenindividuums. Kollektive Autor_innenschaft befindet sich heute an den Bruchlinien eines dekonstruierten, postmodernen Subjektbegriffs und anarcho-aktivistischer Formen von Widerstand und Kapitalismuskritik, die nicht anders als gemeinschaftlich organisiert werden können (und müssen). Gleichzeitig verweisen diese Formationen auch auf Problemkreise von virtueller Identität und regulativen [...]

15.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Woolford