Roman Signer: Die Liebe zu den Dingen

Kunsthalle Münster, 23.11.2013–30.03.2014

Roman Signer: Die Liebe zu den Dingen

Roman Signer, Zimmer mit Weihnachtsbaum, 2010

Rund 10.000 Dinge besitzt jeder Mensch in der westlichen Welt. Eine unvorstellbare Menge! Seit Anbeginn geht mit der Entwicklung der modernen Industriegesellschaft ein Gefühl des Unbehagens einher, das vor allem kulturkritische Beobachter – von Karl Marx und Sigmund Freud bis Zygmunt Bauman und Charles Taylor – immer wieder formuliert und analysiert haben. So werden beispielsweise Entwicklungen wie die industrielle (Massen-)Produktion von Waren und die Möglichkeit ihres Konsums für alle nicht nur als wesentliche Errungenschaften gefeiert, sondern auch als kulturell bedrohlich gewertet.

Im Jahr 2008 verlieh der britische Anthropologe Daniel Miller in seinem Buch The Comfort of Things dieser kritischen Haltung gegenüber den Dingen eine interessante Wendung. Über die Beziehung zu den Dingen gewinnt er Erkenntnisse über die Beziehung der Menschen zu sich selbst und zu anderen Menschen, und er zeigt auf, wie sich Dinge positiv auf unser [...]

23.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Signer

Johannes Vogl: Globus

Alexander Levy, 08.11.–20.12.2013

Johannes Vogl: Globus

Johannes Vogl, Laterne / Lantern (Videostill)2013

Johannes Vogl lässt sich nicht als klassischen Bildhauer beschreiben, er ist vielmehr ein poetischer Erfinder.
Oft sind es alltägliche Situationen, die Vogl bei seinen Skulpturen, Installationen oder Videos inspirieren. So ist es auch bei O.T. (Rest 1) und O.T. (Rest 2) der Fall gewesen. Aus einer Stahlplatte im Standard Industriemaß, wie man sie etwa von Baustellen als Fahrbahnblech kennt, hat Vogl einen Halbkreis herausgebrannt. Die beiden so entstandenen Objekte stehen sich im Ausstellungsraum gegenüber. Schwer lastend sind sie an die Wand gelegt und haben immer noch eine unterschwellige Verbindung zueinander – beide Arbeiten sind Restprodukt des anderen.

In dem Spannungsfeld der beiden Stahlskulpturen steht ein Schulglobus auf einem runden schwarzen Tisch. Globus dreht sich jedoch mit sehr hoher Geschwindigkeit entgegen der Erdrotation um die eigene Achse – ein Versuch Vogls die [...]

21.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Vogl

Giuseppe Gabellone: Soir Bleu

ZERO, 21.11.2013–18.01.2014

Giuseppe Gabellone: Soir Bleu

Giuseppe Gabellone, Soir Bleu, ZERO, Milan, 2013

ZERO

21.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Gabellone

Donelle Woolford: Ich bin eine andere Welt, Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung: Performer/Performer/Audience/Mirror

tanzquartier wien, 10.01.–11.01.2014

Donelle Woolford: Ich bin eine andere Welt, Künstlerische Autor_innenschaft zwischen Desubjektivierung und Rekanonisierung: Performer/Performer/Audience/Mirror

Die Gründe, die Künstler_innen veranlassen, als fiktive Personen oder anonym in Kollektiven aufzutreten und zwischen Fiktion und Realität angelegte Narrative zu kreieren, sind mannigfaltig: als Verweis auf blinde Flecken im sonst diskursiv abgesicherten Kanon, als Kritik an institutionellen Strukturen von Urheber_innenschaft und Autor_innenschaft oder deren Repräsentationspolitiken von normativen Geschlechterrollen und Ethnizität, zum Schutz vor politischer Verfolgung und nicht zuletzt zur Entmystifizierung des überhöhten Künstler_innenindividuums. Kollektive Autor_innenschaft befindet sich heute an den Bruchlinien eines dekonstruierten, postmodernen Subjektbegriffs und anarcho-aktivistischer Formen von Widerstand und Kapitalismuskritik, die nicht anders als gemeinschaftlich organisiert werden können (und müssen). Gleichzeitig verweisen diese Formationen auch auf Problemkreise von virtueller Identität und regulativen [...]

15.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Woolford

Christine & Irene Hohenbüchler, Roman Signer: PROJECTS # 4 Im Raum

STAMPA, Basel, 15.11.2013–04.01.2014

Christine & Irene Hohenbüchler, Roman Signer: PROJECTS # 4  Im Raum

Christine & Irene Hohenbüchler, Roman Signer, Installation view, STAMPA, Basel, 2013

Ausgehend vom Gattungsbegriff der Plastik, vereint die Austellung IM RAUM plastische Arbeiten und Objekte von 8 Künstlern und Künstlerinnen, die sich in ihrem Schaffen verschiedenster materieller Ausdrucksformen bedienen. Diese gattungsübergreifende Kunstauffassung spiegelt sich auch in ihren Werken wider, wie bei Valentina Stiegers "Regal" und Christine & Irene Hochenbüchlers "Paravent", die sowohl objekthaften Charakter als auch malerische Facetten besitzen. Die Assemblage "Creep" von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger sowie Roman Signers "Turbine" stellen Relikte einer Aktion bzw. ortsspezifischen Installation der Künstler dar. IM RAUM behaupten sie sich als autonome Kunstwerke mit Vergangenheit.

Neben der künstlerischen Nachbildung respektive Neuverortung von Versatzstücken des Alltags, wie im Fall von Signers "Regenschirmen" oder Erik Steinbrechers "Haken", sind die ausgestellten Arbeiten zudem Träger vielseitiger [...]

15.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Hohenbüchler, Signer

Gabriel Sierra: ggaabbrriieell ssiieerrrraa

kurimanzutto, 12.11.–14.12.2013

Gabriel Sierra: ggaabbrriieell ssiieerrrraa

Gabriel Sierra, Installation view, kurimanzutto, Mexico City, 2013

Through interventions based upon the notions of abstraction and geometry, Gabriel Sierra presents his viewers with an anthropological study of the language of spaces and architecture.

kurimanzutto

12.11.2013

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Sierra