Werner Feiersinger: Italomodern. Architektur in Oberitalien 1946–1976

Finstral Studio Friedberg, 26.09.2019–15.07.2020

Werner Feiersinger: Italomodern. Architektur in Oberitalien 1946–1976

Werner Feiersinger, Aldo Bernardis, Terrazza a Mare, Lignano Sabbiadoro, 1969–72, 2011

In aktuellen Fotografien und neugezeichneten Plänen entdecken Architekt Martin Feiersinger und Bildhauer Werner Feiersinger die Nachkriegsarchitektur Oberitaliens wieder: eigenwillige und charakteristische Bauwerke von Neorealisten, Rationalisten, Brutalisten und Organikern. Die gemeinsam mit dem aut. architektur und tirol entwickelte Schau ist nun erstmals auch in Deutschland zu sehen. 

Mit der umfassenden Bestandsaufnahme von ITALOMODERN lenken Martin und Werner Feiersinger den Blick auf die heterogene Architektur der Nachkriegszeit in Oberitalien. Die Schwerpunktsetzung der Brüder ist dabei zweigeteilt, entsprechend ihrer Sichtweisen als Bildhauer und Architekt. „Einmal geht es um die skulpturalen Qualitäten der Gebäude, ihre Materialität und die verschiedenen Oberflächen, zum anderen um Raumbildung, funktionale Konzeption und die Einbindung in das Umfeld.” – so Martin und Werner Feiersinger.

Die [...]

04.09.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Feiersinger

Alessandro Balteo-Yazbeck: Crónicas Migrantes, Historias comunes entre Perú y Venezuela

Museo de Arte Contemporáneo Lima, 12.09.2019–01.02.2020

Alessandro Balteo-Yazbeck: Crónicas Migrantes, Historias comunes entre Perú y Venezuela

Alessandro Balteo-Yazbeck, Instrumentalizada #19, 2017. Photo: Seeing Things - Alex Wolfe. 

Alessandro Balteo-Yazbeck ist Teil der Gruppenausstellung Crónicas Migrantes, Historias comunes entre Perú y Venezuela im Museo de Arte Contemporáneo Lima, kuratiert von Fabiola Arroyo.

MAC Lima

21.08.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Balteo Yazbeck

Christine & Irene Hohenbüchler: UMORDNUNGEN

Städtische Galerie Nordhorn, 08.09.–27.10.2019

Christine & Irene Hohenbüchler: UMORDNUNGEN

Ein Ausstellungslabor in der Städtischen Galerie Nordhorn

Eine Gruppenausstellung mit drei umfangreichen künstlerischen Installationen, die insbesondere für Kinder und Jugendliche (aber natürlich auch für alle anderen Altersgruppen) die Möglichkeit einer aktiven Beteiligung mit allen Sinnen und den eigenen kreativen Fähigkeiten bieten. Die Galerie nimmt damit Bezug auf eine Entwicklung in der zeitgenössischen Kunst und im internationalen Ausstellungwesen, wo die Teilhabe des Publikums und kooperatives Arbeiten einen immer größeren Stellenwert einnehmen.

Die Städtische Galerie Nordhorn ist nicht nur ein Ausstellungshaus, sondern folgt seit zwei Jahrzehnten mit Ihrer Kunstschule einem breiten Ansatz der Kunstvermittlung. Dabei spielt die eigene kreative Praxis mitten im Ausstellungsgeschehen bis heute eine zentrale Rolle im pädagogischen Konzept. Mit ihren Laboren, die Themen und Ausdrucksformen der [...]

21.08.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Hohenbüchler

Sommerpause

27.07.–19.08.2019

Sommerpause

Jun Yang, Das Eis des Kaisers von China, 2019. Illustration: Yuuki Nishimura

Die Galerie ist von 27. Juli bis 19. August 2019 auf Sommerpause.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

26.07.2019

Kategorie: Ausstellungen

Martin Arnold: REMAKE, Quand la vidéo rejoue le cinema

Frac Normandie Rouen, 14.09.2019–05.01.2020

Mit Arbeiten von: Dennis Adams, Martin Arnold, Fayçal Baghriche, Guy Ben-ner, Gregg Biermann, Isabelle Cornaro, Daniel Crooks, Stephen Dean, Brice Dellsperger, Antoine Dorottte, Ange Leccia, Mark Leckey, Rose Lowder, Jonathan Martin, Chris Moukarbel, Shana Moulton, Karl Nawrot, Yazid Oulab, Julien Prévieux, Izabella Pruska-oldenhof, Hugues Reip, Jérôme Schlomoff, Peter Tscherkassky, Salla Tykkä, Ulla Von Brandenburg, Anne-mie Van Kerckhoven

Frac Normandie Rouen

24.07.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Arnold

Mangelos: The Sensation of Space

The Warehouse in partnership with the Nasher Sculpture Center

Mangelos: The Sensation of Space

Mangelos, Krleza no. 1, 1977–1978

One day, in my bedroom, I was looking at a napkin left on a chair and I suddenly realized that not only was each object alone, but that it had a weight — or actually a weightlessness — that kept it from weighing on any other. The napkin was alone, so alone that I felt I could take away the chair without changing the napkin’s position. It had its own place, its own weight, even its own silence. The world was light, light… — Alberto Giacometti

In his essay on artist and friend Alberto Giacometti, French writer Jean Genet describes a conversation in which Giacometti discusses his understanding of objects as existing in a kind of spatial solitude, apart from their surroundings, with the ability to generate a new awareness of space around them. In this brief exchange, the artist offers his impression of the complex and poetic relationship we share with the material, physical world. It is through the act of making a sculpture that Giacometti [...]

18.07.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Mangelos