Nilbar Güres: Erzähl mir

Kunstverein Reutlingen, 17.11.2019–02.02.2020

Nilbar Güres: Erzähl mir

Nilbar Güres, Cemile is Standing (from the series Open Phone Booth), 2011

Herzstück der Soloausstellung der Künstlerin Nilbar Güreş ist das Werk Open Phone Booth, das erstmalig in Deutschland präsentiert wird. Auf den Spuren ihrer Wurzeln portraitiert Güreş darin sensibel die Bewohner*innen eines Dorfes und ihre umgebende Landschaft in einem kurdisch und alevitisch geprägten Teil der Türkei, der infrastrukturell, sozial und politisch von den geografischen Metropolen abgehängt ist. Zentrale Themen der Ausstellung sind kulturelle Identität, innere und äußere Migration, Fragen zum Begriff der Heimat, sowie die Organisation von Minoritäten in der Relation zu herrschenden Machtmechanismen. Im Fokus stehen hierbei die Menschen, ihre Beziehungen zueinander im privaten und öffentlichen Raum und die Frage, wie Krieg und Konflikte ihr Leben und ihre Umwelt beeinflussen. Nilbar Güreş arbeitet in den Medien Malerei, Fotografie, Skulptur, Performance, Video und [...]

31.10.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Güres

Adriana Czernin: THE OTHER IS ONESELF

FRANZ JOSEFS KAI 3, 05.11.–14.12.2019

Adriana Czernin: THE OTHER IS ONESELF

Adriana Czernin, Lagin, 2019

THE OTHER IS ONESELF is an initiative of Sébastien de Ganay mobilizing the artistic community and civil society with the objective of raising public awareness on the issues of forced exile and the strengthening of human rights and democratic values through artistic creation.

On Tuesday, 5th November 2019 the opening event of the initiative for cultural exchange THE OTHER IS ONESELF will take place in Vienna, kicking off a series of events over the following 6 weeks focused on the theme of forced exile and our society’s response to it. The programme will include an exhibition of works contributed by 26 prominent international artists, film screenings, seminars and moderated discussions, culminating in a charity auction conducted by Dorotheum in support of Hilfswerk International’s projects in Lebanon to help Syrian refugees.

The first edition of TOIO revolves around the topic of forced exile and [...]

02.10.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Czernin

Nilbar Güres: Imagined Communities

21st Contemporary Art Biennial Sesc_Videobrasil: 09.10.2019–02.02.2020

Nilbar Güres: Imagined Communities

Nilbar Güres, Torn, 2018

The presence of nationalism as a means to understanding the disputes that mark our time. That is the background of the 21st Contemporary Art Biennial Sesc_Videobrasil | Imagined Communities, which will run from October 9, 2019 through February 2, 2020, at Sesc 24 de Maio, in São Paulo, comprising over 60 works of art and two collections, 55 artists from 28 countries, among video, painting, photography and installation.

The artistic director Solange Farkas, the trio of curators Gabriel Bogossian, Luisa Duarte e Miguel López and the members of the selection jury Alejandra Hernández Muñoz, Juliana Gontijo and Raphael Fonseca analyzed together 2,280 submissions from 105 nationalities to select works from Brazil, Latin America, Africa, Asia, the Middle East and Oceania. For the first time, the guiding theme was announced in the actual call.

The 21st Biennial borrows the title from Benedict Anderson’s classic study to reflect on forms of [...]

02.10.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Güres

Frieze London 2019

03.10.–06.10.2019

Frieze London 2019

Július Koller, Odpadová kultúra (Junk Culture), 1966

Die Galerie Martin Janda zeigt an der Frieze London 2019 Werke von:

Alessandro Balteo-Yazbeck, Adriana Czernin, Svenja Deininger, Milena Dragicevic, Nilbar Güres, Jakob Kolding, Július Koller, Mangelos, Asier Mendizabal, Roman Ondak, Tania Pérez Córdova, Roman Signer, Mladen Stilinović

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand G17!

27.09.2019

Kategorie: Messen

Tags: Balteo Yazbeck, Czernin, Deininger, Dragicevic, Güres, Kolding, Koller, Mangelos, Mendizabal, Ondak, Perez Cordova, Signer, Stilinovic

viennacontemporary 2019

26.09.–29.09.2019

viennacontemporary 2019

Jan Merta, Soap (Výlupek s pejzou) / Rascal with a Sideburn, 1990–2018

Die Galerie Martin Janda zeigt an der viennacontemporary 2019 Werke von:

Adriana Czernin, Svenja Deininger, Milena Dragicevic, Werner Feiersinger, Nilbar Güres, Jakob Kolding, Július Koller, Jan Merta, Roman Ondak, Tania Pérez Córdova, Roman Signer, Mladen Stilinović

Besuchen Sie unseren Online Catalog.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand B12 / C13!

 

24.09.2019

Kategorie: Messen

Tags: Czernin, Deininger, Dragicevic, Feiersinger, Güres, Kolding, Koller, Merta, Ondak, Perez Cordova, Signer, Stilinovic

Werner Feiersinger: Italomodern. Architektur in Oberitalien 1946–1976

Finstral Studio Friedberg, 26.09.2019–15.07.2020

Werner Feiersinger: Italomodern. Architektur in Oberitalien 1946–1976

In aktuellen Fotografien und neugezeichneten Plänen entdecken Architekt Martin Feiersinger und Bildhauer Werner Feiersinger die Nachkriegsarchitektur Oberitaliens wieder: eigenwillige und charakteristische Bauwerke von Neorealisten, Rationalisten, Brutalisten und Organikern. Die gemeinsam mit dem aut. architektur und tirol entwickelte Schau ist nun erstmals auch in Deutschland zu sehen. 

Mit der umfassenden Bestandsaufnahme von ITALOMODERN lenken Martin und Werner Feiersinger den Blick auf die heterogene Architektur der Nachkriegszeit in Oberitalien. Die Schwerpunktsetzung der Brüder ist dabei zweigeteilt, entsprechend ihrer Sichtweisen als Bildhauer und Architekt. „Einmal geht es um die skulpturalen Qualitäten der Gebäude, ihre Materialität und die verschiedenen Oberflächen, zum anderen um Raumbildung, funktionale Konzeption und die Einbindung in das Umfeld.” – so Martin und Werner Feiersinger.

Die [...]

04.09.2019

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Feiersinger