Adriana Czernin

<?php echo $row->titel; ?>

Adriana Czernin
Revolver Verlag, 2005
ISBN 978-3-86588-182-3
€ 25.80 (exkl. Versand)

„Adriana Czernins gesamtes bislang vorliegendes Werk basiert auf der komplexen Auseinandersetzung mit den im floralen Ornament eingefrorenen Vorstellungen und Bildern von einer Natur, in denen sich die existentiellen Befindlichkeiten des menschlichen Subjektes wie in einem Spiegel reflektieren. Ihr Werk verführt, verführt die Augen, verführt in die Welt der Erinnerung an blühende Gärten, prachtvoll dekorierte Räume. Bizarre Bewegungsschübe und taumelnd exstatische Zustände erfassen den Körper im blühenden Dekor des ebenso tiefenlosen wie schwerelosen Raumes. Die zartfarbige, meist monochrome Zeichnung, die Körper und Ornament über die Fläche zusammenbindet, lockt zur Nahsicht. Als bewege es sich in einem Labyrinth oder Puzzle, sucht das Auge nach einem tatsächlichen Ort des Geschehens, nach einem Grund, auf dem das Miteinander von Mensch und Natur die Einheit herzustellen vermag, die als eine solche der Sehnsucht oder des Traumes doch der alltäglichen Erfahrung widerspricht.“ (Annelie Pohlen)

Text: Annelie Pohlen
Deutsch/Englisch
48 Seiten mit 30 Farbabbildungen, softcover