Rudi Molacek: Portraits

31.10.2000–06.01.2001

Rudi Molacek fotografiert seit Mitte der 80er Jahre Künstlerkollegen und Freunde. Eine wunderbarer Querschnitt aus den Kunstszenen seiner Lebensmittelpunkte: Wien und New York. Wenn in Transformer die Wirklichkeit durch Manipulation verändert wird, gelingt dies Rudi Molacek nur durch die Körnung der Ausarbeitung. Ruhe, Entspanntheit und Menschlichkeit ist auch mit dieser minimalen Verschiebung in der Kunstwelt zu konstruieren.