fifteenminutes – Andreas Reiter Raabe über Matthew Brannon

Galerie Martin Janda, 13.10.2017, 18 Uhr

fifteenminutes – Andreas Reiter Raabe über Matthew Brannon

Matthew Brannon, Frame of Reference, 2013
Courtesy: David Kordansky Gallery, Los Angeles

Im 15-minütigen Kurzvortrag spricht der Wiener Künstler Andreas Reiter Raabe anlässlich der Ausstellung Mistaking the Moon for a Ball über die Arbeit des amerikanischen Künstlers Matthew Brannon.

Die Veranstaltung ist frei zugänglich und wird auf Deutsch abgehalten.

Weitere Talks in der Veranstaltungsreihe "fifteenminutes":

Sa, 16.09.2017, 14 Uhr: Sabine B. Vogel über Kathrin Sonntag
Mi, 27.09.2017, 18 Uhr: Matthias Michalka über Alejandro Cesarco
Do, 28.09.2017, 18 Uhr: Brigitte Huck über Roman Ondak
Mi, 11.10.2017, 18 Uhr: Marlies Wirth über Lisa Oppenheim
Sa, 14.10.2017, 14 Uhr: Thomas Trummer über Jakob Kolding

Die Veranstaltungen finden im Rahmen von curated by_vienna: „image/reads/text“ statt. 2017 sind 21 Wiener Galerien am Projekt beteiligt. In Zusammenarbeit mit internationalen Kuratorinnen und Kuratoren konzipieren sie Ausstellungen, die unterschiedliche Perspektiven auf das Thema eröffnen. curated by_vienna wird von der Wirtschaftsagentur Wien mit ihrem Kreativzentrum departure gefördert und organisiert, um die Bedeutung Wiens als Galerienstandort zu unterstreichen.

09.10.2017

Kategorie: Veranstaltungen