Jakob Kolding: 20 Propositions

Salzburger Kunstverein, 21.07.–23.09.2018

Jakob Kolding: 20 Propositions

Jakob Kolding, Untitled (Virginia Woolf), 2017

20 Propositions ist eine Reihe von Ausstellungen, Performances und Screenings, die während des Sommers im Salzburger Kunstverein stattfinden. Jede Projektphase hat eine eigene Eröffnungsveranstaltung. Das Sunset Kino, Österreichs einziges Sommer Outdoor Avantgarde Kino, zeigt sieben der 20 Propositions in Form zeitgenössischer Videos und Filme.

Kuratiert von Séamus Kealy, versteht sich 20 Propositions als Hommage an die Ausstellung 40 Tage 20 Ausstellungen, die vor zwanzig Jahren (1998) im Salzburger Kunstverein stattfand und von der damaligen Direktorin Hildegund Amanshauser konzipiert wurde. Diese neue Version nimmt zwar ein anderes Format an, behält aber den Spirit der Veränderung und des Engagements der Vorgängerausstellung. 20 Propositions ist ebenso eine Zusammenarbeit mit der Internationalen Sommerakademie Salzburg, deren Direktorin Hildegund Amanshauser heute ist. 20 Propositions präsentiert Einzelausstellungen, Screenings und Performances von lokalen, nationalen und internationalen Künstler_innen. Darunter vier Künstler, die 2018 an der Sommerakademie lehren und Screenings, die von Gastkuratorinnen ausgewählt wurden.

Die Prämisse
Um zu überleben und um sich an die Geschwindigkeit des Wandels und der politischen Verschiebungen um uns herum anzupassen, sollten wir neue Formen des Denkens, des Lebens und des Glaubens entwickeln. 20 Propositions versteht sich als unvollständige Serie von Experimenten, Spekulationen und Begegnungen. Begriffe des Temporären und Ephemeren haben in diesem gemeinschaftlichen Projekt Vorrang, welches in seinen Ansätzen die Produktion, Inszenierung und Durchführung von Ausstellungen hinterfragt. Was die 20 Projekte miteinander verbindet, ist eine Vorstellung des Unvollständigen, wobei Produktionsprozesse gezielt unterbrochen oder durchkreuzt werden. Das Projekt wirkt insgesamt wie ein prometheisches Modell, eine Kunstproduktion, die aktiv entsteht: Alles entspringt einem größeren Nichts, um dorthin auch wieder zu verschwinden.

Salzburger Kunstverein

19.07.2018

Kategorie: Ausstellungen

Tags: Kolding