Werner Feiersinger

1966 geboren in Brixlegg
1984–1989 Hochschule für Angewandte Kunst, Wien Meisterklasse Bildhauerei
1991 artist in residence, Chicago
1991–1993 Jan van Eyck Akademie, Maastricht
1993–1995 artist in residence, Rotterdam
1999 Gastdozentan der École nationale supérieure des beaux arts de Lyon, Lyon
2004–2007 Mitglied der Fachjury Kunst im öffentlichen Raum, Niederösterreich Kultur 
2006–2008 Gastprofessor an der Universität für angewandte Kunst Wien, Abteilung Kunst und kommunikative Praxis
2015 artist in residence, Rom

Lebt und arbeitet in Wien

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2018
overturn, Belvedere 21, Wien

2017
Intrinsic  (mit Gary Kuehn), Galerie Stadtpark, Krems

2016
Galerie Martin Janda, Vienna
italomodern 1 + 2. Architektur in Oberitalien 1946 bis 1976 (mit Martin Feiersinger), Kunst Meran / Merano Arte, Merano; Forum Architektur Winterthur, Winterthur
Italomodern Triest – Cesenatico (mit Martin Feiersinger), Kunstraum Lakeside, Klagenfurt

2015

italomodern 2. Architektur in Oberitalien 1946 bis 1976 (mit Martin Feiersinger), aut. architektur und tirol, Innsbruck (cat.)
italomodern 1. Architektur in Oberitalien 1946 bis 1976 (mit Martin Feiersinger), vai, Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn (cat.)
Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis (mit Gerold Tagwerker), Bregenz

2014
Vorzeichen, RLB Kunstbrücke Innsbruck, Innsbruck
Giuseppe Gambirasio e Italomodern (mit Martin Feiersinger), Perofil, Bergamo

2013
Passage, O&O Depot, Berlin (cat.)
Der Bildhauer als Zeichner, Kunstraum St. Virgil, Salzburg

2011
italomodern. Architektur in Oberitalien 1946 bis 1976 (mit Martin Feiersinger), aut. architektur und tirol, Innsbruck

2010
Galerie Martin Janda, Wien

2009
Im Vorbeigehen, Institut für Kunst, Katholisch-theologische Privatuniversität Linz, Linz (cat.)

2008
Wiener Secession, Wien (cat.)

2006
Skulpturen, Schloss Damtschach, Wernberg

2005
Galerie Martin Janda, Wien
Austrian Cultural Forum, Bratislava

2004
Freespace, Z33, Hasselt

2001
Galerie Martin Janda, Wien

1999
Raum Aktueller Kunst Martin Janda (mit Christine Hohenbüchler), Wien

1998
Jos Jamar Galerie (mit Jon Thompson), Antwerp

1997
Ausstellungsraum Schloss Büchsenhausen, Innsbruck

1993
Raum Aktueller Kunst, Wien

1991
Galerie A4, Wels

1990
Galerie Pinx, Wien
Galerie Gras (mit Hermann Nitsch), Wien

1989
Galerie A4, Wels

1988
Galerie Pinx, Wien

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2018
Body / Building, Galeria Madragoa, Lissabon

2017
einfach alltäglich – über gegenstände und ihre geschichten, aut. architektur und tirol, Innsbruck
Spielraum. Kunst, die sich verändern lässt, Landesgalerie Linz, Linz
Armando Ronca, Architektur der Moderne in Südtirol, Kunst Meran / Merano Arte, Meran

2016
Beton, Kunsthalle Wien, Wien
Kunstankäufe der Stadt Innsbruck, Galerie im Andechshof, Innsbruck

2015
ACCROCHAGE, O&O Depot, Berlin
AAA: Art Altstetten Albisrieden, Zurich (cat.)
SECTOR 17, Galerie Martin Janda, Wien
Schlaflos. Das Bett in Geschichte und Gegenwartskunst, 21er Haus, Wien (cat.)

2014
Short, Galerie Martin Janda, Wien
WagramFenster,
Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, Königsbrunn am Wagram
Die Gegenwart der Moderne
, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien
Artists Engaged? Maybe
, Fundacao Gulbenkian, Lissabon
Neues, RLB Atelier Lienz/Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, Lienz

2013
Rain, Steam and Speed, Sommer & Kohl, Berlin
arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2010–2013, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
Unter 10 - Wertvolles en miniature, Wien MuseumWien

2012
Expanded Field, Galerie Bob van Orsouw, Zurich
Die Sammlung #2, 21er Haus, Wien
DLF 1874. Die Biografie der Bilder, Camera Austria, Graz; Halle 14, Leipziger Baumwollspinnerei, Leipzig (cat.)
Wanna come over, and you know….read a book?, Praterstrasse 48, Berlin

2011
In the first circle, Fundació Antoni Tàpies, Barcelona
Erschaute Bauten: Architektur im Spiegel zeitgenössischer Kunstfotografie, MAK, Wien
_möbeln_, Rauminhalt, Wien
Absolut Wien – Ankäufe und Schenkungen, Wien Museum, Wien
Zacherlfabrik 2011, Zacherlfabrik (with Maria Bussmann and Maria Hahnenkamp), Wien
In Between. Austria Contemporary, CAC, Vilnius

2010
MINIMAL. Kunst und Möbel aus der Sammlung des MAK, MAK, Wien
In Between. Austria Contemporary / The 4th Beijing International Art Biennale, Beijing
Status Quo Vadis, Temporary Projects in Urban Space, Melk (cat.)
Die perfekte Ausstellung, Heidelberger Kunstverein, Heidelberg (cat.)
Zeichnung und Fotografie I, Parlament der Republik Österreich, Wien (cat.)

2009
Fifty / Fifty. Kunst im Dialog mit den 50er-Jahren, Wien Museum, Wien (cat.)
TWILIGHT ZONE. Art Hits Design, Kunstraum Niederösterreich, Wien (cat.)
Figure / Ground, Galerie Transit, Mechelen
In Between. Austria Contemporary, Art Gallery Split, Split

2008
Undiszipliniert. Das Phänomen Raum in Kunst, Architektur und Design, Kunsthalle Exnergasse, WUK, Wien (cat.)
Die Lucky Bush, MuHKA, Antwerp (cat.)
Kunst im Spiel, MMKK, Klagenfurt (cat.)

2007
Adriana Czernin, Werner Feiersinger, Kunstforum Montafon, Schruns
Who remembers where they are from?, Galerie Martin Janda, Wien
HARD ROCK WALZER – Scultura Contemporanea Austriaca, Villa Manin, Centro d’Arte Contemporanea, Codroipo (cat.)
Grund, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz (cat.)
Reduzierte Aussagen, Kunsthaus Mürz, Mürzzuschlag
Interventionen. Neun Positionen, Landesgartenschau, Vöcklabruck (cat.)
On Peter Watkins, Galerie Martin Janda, Wien

2006
Ca. 1000m2 tiroler kunst, Kaufhaus Tyrol, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck (cat.)
Blasser Schimmer, Kunstraum Niederösterreich, Wien (cat.)

2005
Kollaborationen, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck (cat.)
Socha A Objekt X., Bratislava (cat.)
Blickwechsel n°2, MMKK, Klagenfurt
In den Wäldern, Kunsthaus Mürz, Mürzzuschlag
Bilder hauen – Skulpuren bauen, ZOOM Kindermuseum, Wien
Galerie Maerz, Linz

2004
Tour – Retour. Saint Etienne – Innsbruck, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck (cat.)
Kunstpreis der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, RLB-Kunstbrücke, Innsbruck (cat.)
Vienna Coffee Table, Galerie Bernhard Knaus, Mannheim
Adriana Czernin, Werner Feiersinger, Gregor Zivic c/o Galerie Martin Janda, Austrian Cultural Forum, Prague
Artist’s Collection, Galerie der Stadt Schwaz, Schwaz

2003
Transfer Wien, Aktuelle Kunst aus Wien in der Sammlung Falckenberg, Kulturstiftung Phoenix Art, Hamburg
Zugluft / Aktuelle Kunst aus Wien, Kunst Zürich 2003, Zurich
Discussing Sculpture, Galerie Martin Janda, Wien
Art dans la ville. 9 artistes autrichiens, Saint Etienne (cat.)
arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2001–2002, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck (cat.)

2002
Bilanz 2001, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck (cat.)
räume 2. 30 Tiroler Künstler, Westbahnhof, Innsbruck (cat.)

2001
Unter freiem Himmel, Skulptur im Schlosspark Ambras, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck (cat.)

2000
Die Desorientierung des Blickes, De Beyerd, Breda (cat.)
!Strenge Kammer? – Geometrische Abstraktion in der Wiener Kunst, Museum auf Abruf, Wien (cat.)
Raum Aktueller Kunst Martin Janda, Wien
98/99/2000 stipendien für bildende kunst – die neue künstlergeneration, Kunsthalle Krems, Krems (cat.)

1999
Freespace, NICC, Antwerp (cat.)

1998
mit fotografie, Ausstellungsraum Schloss Büchsenhausen, Innsbruck
Des Eisbergs Spitze, Museum auf Abruf, Kunsthalle Wien im Museumsquartier, Wien (cat.)
Sculptura Austriae, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck (cat.)
Nexus. Künstlerische Interventionen im Stadtraum, Linz (cat.)
Das große Rasenstück, Galerie der Stadt Schwaz, Schwaz
to the happy few, Ausstellungsraum Schloss Büchsenhausen, Innsbruck
Austria – Arquitectura en el Siglo XX, Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Seville

1997
Europa sehen, Galerie Grita Insam, Wien
Plot gezeichnete Architektur, Raum Aktueller Kunst, Wien

1996
Metallsymposium, Spital am Pyhrn (cat.)
De Appel Foundation, Amsterdam (cat.)
arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol, Galerie im Taxispalais, Innsbruck (cat.)

1995
Quarters, Oude Bonnefantenmuseum, Maastricht
Skizzen, Modelle, Notizen, Raum Aktueller Kunst, Wien

1994
Zwei mal drei Positionen österreichischer Künstler, Galerie Januar e.V., Bochum (cat.)
100 Umkleidekabinen. Ein ambulantes Kunstprojekt, Bad zur Sonne, steirischer herbst, Graz (cat.)

1993
Knoll Galéria, Budapest

1992
4th International Cairo Biennale, Cairo
Galerie Paul Andriesse (mit Christine & Irene Hohenbüchler), Amsterdam
Kunstverein Hoorn, Hoorn
Galerie Paul Andriesse (mit Willem Oorebeek, Henri Jacobs, Gottfried Hundsbichler, René Daniels), Amsterdam

1991
Zeitsprünge. Kunstwerke im Dialog, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (cat.)
Ins Licht gerückt, Wiener Rathaus, Wien (cat.)
Unknown Europe, Palac Sztuki, Cracow (cat.)
Drawing ranges, Ricky Renier Gallery, Chicago
Absolutismus und Exzentrik. Die Kunst des Entschwindens, Galerie Museum, Bolzano (cat.)
Räume, Fennerkaserne, Innsbruck (cat.)

1990
Hoorn – Horn, Stichting de Achterstraat, Hoorn; Kunstverein Horn, Horn (cat.)
Double touch, Galerie Theuretzbacher, Wien
Österreichische Skulptur – Sammlung Erste Allgemeine Generali Foundation, Wiener Secession, Wien (cat.)

1989
60 Tage österreichisches Museum des 21. Jahrhunderts, Institut für Museologie, Hochschule für angewandte Kunst, Wien (cat.)
Geist und Form XII, Katholische Hochschulgemeinde, Wien; Galerie Krinzinger, Innsbruck; et al. (cat.)
Unbegrenzte Freyung, Palais Harrach, Wien (cat.)

1988
Galerie Mana, Wien (cat.)

1986
Junge Szene Wien, Wiener Secession, Wien (cat.)